Leckerbissen für unsere Nager zum selbermachen

 

Kaninchen Plätzchen

 

Zuerst braucht Ihr eine Handvoll Blätter und Kräuter, wie z.B. Haselnußblätter, Brennessel oder Pfefferminze aus dem Garten. Die schneidet Ihr möglichst klein und gebt sie in eine Schüssel. Rührt erst 2 EL Mehl und dann 2 EL Wasser darunter. Zum Schluß knetet Ihr 1/2 Teelöffel festen Honig dazu.
Alles zusammen ergibt eine klebrige Masse, die etwa 1/2 cm dick auf ein Stück Backpapier aufgestrichen wird.
Man backt sie bei 180° C etwa 15 Min. Wenn das Gebäck aus gekühlt ist, kann es verfüttert werden.

 

Rattenkuchen

Zutaten:
250g Körnerfutter
einige Rosinen
einige Haselnüsse
1 Ei
1 EL Mehl
evtl. etwas Wasser
einige Backoblaten
alles gut vermengen. Die zähe Masse in kleine Portionen jeweils zwischen 2 Backoblaten geben und gut andrücken.
Bei 150°C im Backofen 40 bis 50 Min. backen.

Rennmausleckerbissen

Zutaten:
1 großer Strauß Brennessel
1 Ei
1-2 EL Milch
10 EL Mehl
Die Brennesseln gut Trocknen (Backofen oder Heizung) Nach der Trocknung fein zerbröseln, die restlichen Zutaten zu geben und gut durch kneten. Der Teig darf nicht mehr kleben, falls doch noch etwas Mehl dazu geben.
Nun zerkleinert man den Teig in Haselnuß große Stücke und plättet diese, so gut es geht. Auf einem Backblech mit Backpapier aus gelegt, backt man die Bennesselchips bei 150°C etwa 10-15 Min. Nach dem abkühlen können sie verfüttert werden.
Lecker und gesund ist dieser Knabberspaß für jeden Nager.

Mäuse Muscheln : nur als Leckerbissen geben

100g Zuckerrübensirup
80g Haferflocken
20g gem. Haselnüsse
80g Vollkornmehl
Aus den Zutaten den Teig zubereiten und in saubere Muscheln oder halbe Wallnußschalen drücken. Auf ein Backblech legen und in einem vorgeheiztem Backofen bei 180°C ca 10 Minuten backen. Gut abkühlen lassen und nur hin und wieder als Leckerbissen reichen, da viel Zucker für die Tiere nicht gut ist.

Nagerbällchen:

50g Vollkornmehl
50g Vollkornhaferflocken
1/8l Wasser
1-2 EL Zuckerrübensirup
1 EL ungeschwefelte Rosinen
1-2 EL gebrochenes Johannisbrot
1 Karotte oder
1 Apfel
evt. etwas ungeschwefeltes Trockenobst oder
gem Haselnüsse
Mehl, Haferflocken und Wasser zu einem zähen Teig verarbeiten.
Dazu Sirup, Brot und Obst geben. Alles gut vermengen. Kügelchen formen und im Backofen bei 180°C 20-30 Minuten backen. Über Nacht trocknen lassen dann erst den Tieren geben.